• Herzlich Willkommen im Evangelischen Kindergarten
    der St. Petri Gemeinde Deckbergen

Unser pädagogischer Ansatz

„Kindzentriert“ zu handeln und zu denken, bedeutet für uns im Einzelnen:

  • Wir nehmen die Perspektive der Kinder ein, um sie besser verstehen und begleiten zu können.
  • Wir vertrauen in das Können der Kinder und ermutigen sie zu eigenem Handeln.
  • Wir beteiligen die Kinder an für sie wichtige und sie betreffende Entscheidungen im Kita-Alltag.
  • Wir nehmen uns zurück und “helfen den Kindern es selbst zu tun”.
  • Wir lassen den Kindern die Zeit, die sie brauchen, um sich in ihrem Tempo zu entwickeln.
  • Wir begegnen den Kindern offen und sind bereit selbst zu lernen.
  • Wir sind mit den Kinder in einem ständigen und wertschätzendem Dialog.
  • Wir schätzen die selbstgetroffenen Entscheidungen der Kinder.

Kindzentrierte Pädagogik bedeutet nicht, dass es bei uns keine Grenzen gibt. Auch in unserer Einrichtung gibt es klare Regeln und Strukturen (z.B. wenn es um die Sicherheit, den Umgang miteinander, ... geht), mit denen wir verantwortungsvoll umgehen. Wichtig ist uns dabei, dass diese Regeln die Kinder nicht zu sehr eineingen.

In unserer Einrichtung arbeiten wir nach dem Prinzip der Bezugspädagogik. Dies bedeutet, dass jedes Kind bereits ab der Eingewöhnungszeit von einem festen Erzieher/ einer festen Erzieherin betreut wird, der/die Ansprechpartner/-in für alle Belange dieses Kindes (und dessen Eltern) ist. Durch dieses System entwickelt sich eine vertrauensvolle Bindungsbeziehung zwischen Kind und Bezugserzieher/-in, welche ermöglicht, dass das Kind sicher und entspannt den neuen Lebensbereich erkunden und entdecken kann.

Das Kind erweitert mit der Zeit seinen Kreis der Bezugspersonen eigenständig. So haben alle pädagogischen Fachkräfte alle Kinder und ihre Entwicklung im Blick und ergänzen sich im Team.